Angebote zu "Vila" (66 Treffer)

Cims de Porrera »Vi de Vila« Tinto - 3,0 L. Dop...
Bestseller
99,00 € *
zzgl. 0,99 € Versand

Vi de la Vila – Wein aus dem Dorf, mit dem Namen wird bereits darauf hingewiesen, dass die Trauben aus der unmittelbaren Nähe des Dorfes Porrera stammen, ganz nach burgundischem Vorbild. Die Cariñena- und Garnacha-Trauben werden sorgfältig verarbeitet und in kleinen Behältnissen vergoren. Der Wein reift über 12 Monate in Barriques aus französischer Eiche. Mit einem vielschichtigem Bouquet erweist sich der Wie am Gaumen mit wunderbarer Frische und fruchtiger Präsenz.

Anbieter: Vinos
Stand: 18.01.2021
Zum Angebot
2013 Osborne Late Bottled Vintage Portwein - 19...
16,95 € *
zzgl. 6,95 € Versand

Die an der Douro-Mündung gelegene Hafenstadt Porto gab dem wohl berühmtesten Wein der Welt seinen Namen. Von dort wird der seit Mitte des 17. Jahrhunderts besonders in England hochgeschätzte Wein verschifft. Sein Anbaugebiet liegt etwa 100 Kilometer flussaufwärts im oberen Dourotal. An den Steilhängen gedeihen auf wärmespeichernden Schieferböden 80 verschiedene Traubensorten, von denen bis zu 40 für die Portweinbereitung zugelassen sind. Man findet zwar auch heutzutage noch das traditionelle Stampfen der geernteten Trauben mit den Füßen, meist sorgt aber moderne Kellertechnik für schonendes Pressen und temperaturkontrollierte Gärung, die nach zwei bis drei Tagen durch Zugabe von Weindestillat gestoppt wird. Der junge Wein lagert den Winter über auf den Weingütern, im Frühjahr wird er flussabwärts nach dem Porto gegenüberliegenden Vila Nova de Gaia gebracht, wo Osborne, wie alle berühmten Portweinhäuser, ihre „Lodges“ haben. Dort reift der Wein vor der Abfüllung mindestens 10 Jahre im Holzfass. Wie die meisten Portweine ist auch dieser Wein eine Cuvée aus Weinen unterschiedlicher Lagen und Jahrgänge, um über Jahre hinweg eine konstante Qualität zu gewährleisten.

Anbieter: Ludwig von Kapff
Stand: 18.01.2021
Zum Angebot
Palacios Priorat »Gratallops Vi de Vila« - 3,0 ...
Unser Tipp
189,00 € *
zzgl. 0,99 € Versand

Álvaro Palacios ist einer der Pioniere des Priorats und heute eine Instanz dieser strahlenden Region. Und nachdem auch bei ihm ein wenig Parkermania angesagt war, mit Weinen internationaler Prägung, gibt es jetzt eine Rückbesinnung auf die Wurzeln, denn am Anfang nahm sich Álvaro eher das Burgund zum Vorbild, und schuf Weine, die das einmalige Terroir des Priorats abbildeten. Als zudem Mas Martinet mit den Einzellagenweinen Camí Pesseroles und Els Escurçons, als auch Sara Pérez und René Barbier jr.mit ihrem Dorflagenwein Gratallops Partida Bellvisos dem Prinzip Burgund folgten, war auch für Álvaro Palacios die Zeit wieder reif für einen Wein dieser Art. Und so editierte er eine Mini-Auflage seines neuen Gratallops Vi de Vila, dessen Lesegut ausschließlich aus kleinen Parzellen des Dörfchen Gratallops stammt. (Ein kleiner Teil stammt sogar von der berühmten Einzellage L'Ermita!). Der Wein zeigt sich von Anfang an mit großer Feinheit. Und trotz der wunderbaren Tiefe und Konzentration ist er vor allem elegant, raffiniert und feinsinnig. Florale Noten, feinwürzige Kräuter, auch Kirsche und charakteristische mineralische Anklänge prägen seine komplexe Persönlichkeit. Auch am Gaumen präsentiert er eine exzellente Balance und Tiefe, wie es sich für einen großen Wein gehört. Naturgemäß noch jung, aber schon große Klasse zeigend.

Anbieter: Vinos
Stand: 18.01.2021
Zum Angebot
2015 Osborne Vintage Portwein - 20% vol
33,95 € *
zzgl. 6,95 € Versand

Die an der Douro-Mündung gelegene Hafenstadt Porto gab dem wohl berühmtesten Wein der Welt seinen Namen. Von dort wird der seit Mitte des 17. Jahrhunderts besonders in England hochgeschätzte Wein verschifft. Sein Anbaugebiet liegt etwa 100 Kilometer flussaufwärts im oberen Dourotal. An den Steilhängen gedeihen auf wärmespeichernden Schieferböden 80 verschiedene Traubensorten, von denen bis zu 40 für die Portweinbereitung zugelassen sind. Man findet zwar auch heutzutage noch das traditionelle Stampfen der geernteten Trauben mit den Füßen, meist sorgt aber moderne Kellertechnik für schonendes Pressen und temperaturkontrollierte Gärung, die nach zwei bis drei Tagen durch Zugabe von Weindestillat gestoppt wird. Der junge Wein lagert den Winter über auf den Weingütern, im Frühjahr wird er flussabwärts nach dem Porto gegenüberliegenden Vila Nova de Gaia gebracht, wo Osborne, wie alle berühmten Portweinhäuser, ihre „Lodges“ haben. Dort reift der Wein vor der Abfüllung mindestens 10 Jahre im Holzfass. Wie die meisten Portweine ist auch dieser Wein eine Cuvée aus Weinen unterschiedlicher Lagen und Jahrgänge, um über Jahre hinweg eine konstante Qualität zu gewährleisten.

Anbieter: Ludwig von Kapff
Stand: 18.01.2021
Zum Angebot
Palacios Priorat »Gratallops Vi de Vila« - 1,5 ...
Top-Produkt
89,00 € *
zzgl. 0,99 € Versand

Álvaro Palacios ist einer der Pioniere des Priorats und heute eine Instanz dieser strahlenden Region. Und nachdem auch bei ihm ein wenig Parkermania angesagt war, mit Weinen internationaler Prägung, gibt es jetzt eine Rückbesinnung auf die Wurzeln, denn am Anfang nahm sich Álvaro eher das Burgund zum Vorbild, und schuf Weine, die das einmalige Terroir des Priorats abbildeten. Als zudem Mas Martinet mit den Einzellagenweinen Camí Pesseroles und Els Escurçons, als auch Sara Pérez und René Barbier jr.mit ihrem Dorflagenwein Gratallops Partida Bellvisos dem Prinzip Burgund folgten, war auch für Álvaro Palacios die Zeit wieder reif für einen Wein dieser Art. Und so editierte er eine Mini-Auflage seines neuen Gratallops Vi de Vila, dessen Lesegut ausschließlich aus kleinen Parzellen des Dörfchen Gratallops stammt. (Ein kleiner Teil stammt sogar von der berühmten Einzellage L'Ermita!). Der Wein zeigt sich von Anfang an mit großer Feinheit. Und trotz der wunderbaren Tiefe und Konzentration ist er vor allem elegant, raffiniert und feinsinnig. Florale Noten, feinwürzige Kräuter, auch Kirsche und charakteristische mineralische Anklänge prägen seine komplexe Persönlichkeit. Auch am Gaumen präsentiert er eine exzellente Balance und Tiefe, wie es sich für einen großen Wein gehört. Naturgemäß noch jung, aber schon große Klasse zeigend.

Anbieter: Vinos
Stand: 18.01.2021
Zum Angebot
Osborne White Portwein - 19,5% vol
9,95 € *
zzgl. 6,95 € Versand

Die an der Douro-Mündung gelegene Hafenstadt Porto gab dem wohl berühmtesten Wein der Welt seinen Namen. Von dort wird der seit Mitte des 17. Jahrhunderts besonders in England hochgeschätzte Wein verschifft. Sein Anbaugebiet liegt etwa 100 Kilometer flussaufwärts im oberen Dourotal. An den Steilhängen gedeihen auf wärmespeichernden Schieferböden 80 verschiedene Traubensorten, von denen bis zu 40 Sorten für die Portweinbereitung zugelassen sind. Heutzutage sorgt moderne Kellertechnik für schonendes Pressen und temperaturkontrollierte Gärung, die nach zwei bis drei Tagen durch Zugabe von Weindestillat gestoppt wird. Osborne White Port, ausschließlich aus weißen Trauben bereitet, lässt man bis auf einen leichten Restzuckergehalt ausgären, bevor Weindestillat hinzugefügt wird, so dass ein hellgoldener, feinsüßer Apéritif-Port entsteht. Der junge Wein lagert den Winter über auf den Weingütern, im Frühjahr wird er flussabwärts nach dem Porto gegenüberliegenden Vila Nova de Gaia gebracht, wo Osborne, wie alle berühmten Portweinhäuser, ihre „Lodges“ haben. Dort reift der Wein vor der Abfüllung drei Jahre im Holzfass. Wie die meisten Portweineist auch Osborne White Port eine Cuvée aus Weinen unterschiedlicher Lagen und Jahrgänge, so dass über Jahre hinweg eine konstante Qualität erreicht wird.

Anbieter: Ludwig von Kapff
Stand: 18.01.2021
Zum Angebot
Palacios Priorat »Gratallops Vi de Vila« 2018 R...
Angebot
39,90 € *
zzgl. 0,99 € Versand

Álvaro Palacios ist einer der Pioniere des Priorats und heute eine Instanz dieser strahlenden Region. Und nachdem auch bei ihm ein wenig Parkermania angesagt war, mit Weinen internationaler Prägung, gibt es jetzt eine Rückbesinnung auf die Wurzeln, denn am Anfang nahm sich Álvaro eher das Burgund zum Vorbild, und schuf Weine, die das einmalige Terroir des Priorats abbildeten. Als zudem Mas Martinet mit den Einzellagenweinen Camí Pesseroles und Els Escurçons, als auch Sara Pérez und René Barbier jr.mit ihrem Dorflagenwein Gratallops Partida Bellvisos dem Prinzip Burgund folgten, war auch für Álvaro Palacios die Zeit wieder reif für einen Wein dieser Art. Und so editierte er eine Mini-Auflage seines neuen Gratallops Vi de Vila, dessen Lesegut ausschließlich aus kleinen Parzellen des Dörfchen Gratallops stammt. (Ein kleiner Teil stammt sogar von der berühmten Einzellage L'Ermita!). Der Wein zeigt sich von Anfang an mit großer Feinheit. Und trotz der wunderbaren Tiefe und Konzentration ist er vor allem elegant, raffiniert und feinsinnig. Florale Noten, feinwürzige Kräuter, auch Kirsche und charakteristische mineralische Anklänge prägen seine komplexe Persönlichkeit. Auch am Gaumen präsentiert er eine exzellente Balance und Tiefe, wie es sich für einen großen Wein gehört. Naturgemäß noch jung, aber schon große Klasse zeigend.

Anbieter: Vinos
Stand: 18.01.2021
Zum Angebot
Cims de Porrera »Vi de Vila« Tinto - 3,0 L. Dop...
99,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Vi de la Vila – Wein aus dem Dorf, mit dem Namen wird bereits darauf hingewiesen, dass die Trauben aus der unmittelbaren Nähe des Dorfes Porrera stammen, ganz nach burgundischem Vorbild. Die Cariñena- und Garnacha-Trauben werden sorgfältig verarbeitet und in kleinen Behältnissen vergoren. Der Wein reift über 12 Monate in Barriques aus französischer Eiche. Mit einem vielschichtigem Bouquet erweist sich der Wie am Gaumen mit wunderbarer Frische und fruchtiger Präsenz.

Anbieter: vinos
Stand: 18.01.2021
Zum Angebot
Casa De Vila Nova Sauvignon Blanc 2019 - Weissw...
Topseller
5,95 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Hellgelb erstrahlt der Casa de Vila Nova Sauvignon Blanc im Glas. Sein Bukett beflügelt mit saftiger Orange, spritziger Zitrone, süßer Mango und frischer Ananas. Am Gaumen entzücken grünfruchtige Aromen von Granny-Smith-Apfel, Kiwi und Limette, harmonisch ergänzt von frischem Gras und Minze. Welch wunderbar komplexer, feinwürzig-aromatischer, erfrischend süffiger und zugleich eleganter Sauvignon Blanc mit einem Hauch von Fruchtsüße – gekrönt von einem lang anhaltenden Finale. Und das zu diesem unschlagbar günstigen Preis! Text: BELViNi.DE

Anbieter: Belvini
Stand: 18.01.2021
Zum Angebot
Cims de Porrera »Vi de Vila« Tinto - 3,0 L. Dop...
99,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Vi de la Vila – Wein aus dem Dorf, mit dem Namen wird bereits darauf hingewiesen, dass die Trauben aus der unmittelbaren Nähe des Dorfes Porrera stammen, ganz nach burgundischem Vorbild. Die Cariñena- und Garnacha-Trauben werden sorgfältig verarbeitet und in kleinen Behältnissen vergoren. Der Wein reift über 12 Monate in Barriques aus französischer Eiche. Mit einem vielschichtigem Bouquet erweist sich der Wie am Gaumen mit wunderbarer Frische und fruchtiger Präsenz.

Anbieter: vinos
Stand: 18.01.2021
Zum Angebot
Vila Nova Vinho Verde Reserva 2015 - Weisswein,...
Aktuell
15,34 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Der Vila Nova Vinho Verde Reserva kommt in schönem Zitronengelb ins Glas und verströmt intensive Zitrusfruchtaromen mit einem Hauch von Holz. Am Gaumen zitronige Fruchtsäure, gut ausgewogen und langanhaltend. Frisch, weich und lang. Text: BELViNi.DE

Anbieter: Belvini
Stand: 18.01.2021
Zum Angebot
Cims de Porrera »Vi de Vila« Tinto - 1,5 L. Mag...
45,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Vi de la Vila – Wein aus dem Dorf, mit dem Namen wird bereits darauf hingewiesen, dass die Trauben aus der unmittelbaren Nähe des Dorfes Porrera stammen, ganz nach burgundischem Vorbild. Die Cariñena- und Garnacha-Trauben werden sorgfältig verarbeitet und in kleinen Behältnissen vergoren. Der Wein reift über 12 Monate in Barriques aus französischer Eiche. Mit einem vielschichtigem Bouquet erweist sich der Wie am Gaumen mit wunderbarer Frische und fruchtiger Präsenz.

Anbieter: vinos
Stand: 18.01.2021
Zum Angebot
Cims de Porrera »Vi de Vila Blanc« 2017 Weißwei...
Highlight
21,90 € *
zzgl. 0,99 € Versand

Cims de Porrera, ein klangvoller Name aus dem Priorat hat insbesondere mit dem Cims de Porrera Classic hohen Bekanntheitsgrad erreicht. Dass sie nicht nur auf dem Gebiet der Rotweine großes Können beweisen, zeigt dieser Weißwein vorzüglich. Das Lesegut stammt aus dem umliegenden Rebgärten um Porrera. Die Cuvée aus Garnacha Blanca, Picapoll Blanco, Macabeo und Pedro Ximénez ist ein charaktervoller Weißwein mit schöner Tiefe und Mineralität, geprägt von den typischen Llicorella-Schieferböden. Ein geradliniger Wein mit großartiger Frische und Ausgewogenheit.

Anbieter: Vinos
Stand: 18.01.2021
Zum Angebot
Cims de Porrera »Vi de Vila« Tinto 2016  0.75L ...
21,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Vi de la Vila – Wein aus dem Dorf, mit dem Namen wird bereits darauf hingewiesen, dass die Trauben aus der unmittelbaren Nähe des Dorfes Porrera stammen, ganz nach burgundischem Vorbild. Die Cariñena- und Garnacha-Trauben werden sorgfältig verarbeitet und in kleinen Behältnissen vergoren. Der Wein reift über 12 Monate in Barriques aus französischer Eiche. Mit einem vielschichtigem Bouquet erweist sich der Wie am Gaumen mit wunderbarer Frische und fruchtiger Präsenz.

Anbieter: vinos
Stand: 18.01.2021
Zum Angebot
Casa De Vila Nova Alvarinho 2019 - Weisswein, P...
Angebot
11,40 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Der Casa de Vila Nova Alvarinho hat eine leuchtende Citrusfarbe und ein sehr leckeres, fruchtiges Aroma. Er überzeugt mit seinem intensiven Geschmack nach grünen Früchten. Am Gaumen ist er ein wahrer Genuss für die Sinne. Lassen Sie sich überzeugen! Text: BELViNi.DE

Anbieter: Belvini
Stand: 18.01.2021
Zum Angebot
Terroir al Limit Torroja 2017
29,90 € *
zzgl. 4,00 € Versand

Der 2017er Torroja Vi de Vila von Terroir al Limit hüllt sich in ein sattes Purpur mit violetten Reflexen und fast schwarzen Kern. Der Wein duftet intensiv nach Anklängen von dunklen Beerenfrüchten (Holunder), Pflaumen, Kirschen, feiner Würze (Pfeffer), etwas Schiefernote, dezent Bleistiftmine und auch gedünsteten Kräutern. Am Gaumen gibt er sich enorm saftig und fruchtnuanciert mit mittlerem bis vollem Körpereinsatz, guter Struktur auch durch akzentuierte, gut eingebundene Tannine, beachtlicher Dichte und Länge.

Anbieter: Silkes Weinkeller
Stand: 18.01.2021
Zum Angebot
Casa De Vila Nova Loureiro Vinho Verde 2019 - W...
Empfehlung
7,80 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Im frühlingshaftem Citronengelb schimmert der Casa de Vila Nova Loureiro Vinho Verde DOC im Glas. Sein Bukett duftet frisch nach Citrusfrüchten, bringt aber auch florale Noten wie von Rose und Fresie mit in die Nase. Am Gaumen schmeckt man ein elegantes, feines Fruchtroma, mit gut ausbalancierter Fruchtsäure. Er ist erfrischend leicht und harmonisch, gleichzeitig aber auch vollmundig und lang im Abgang. ‍ Ein toller Wein, der viel Spass macht und dabei ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis mitbringt. Text: BELViNi.DE

Anbieter: Belvini
Stand: 18.01.2021
Zum Angebot
Osborne Late Bottled Vintage
16,95 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Die an der Douro-Mündung gelegene Hafenstadt Porto gab dem wohl berühmtesten Wein der Welt seinen Namen. Von dort wird der seit Mitte des 17. Jahrhunderts besonders in England hochgeschätzte Wein verschifft. Sein Anbaugebiet liegt etwa 100 Kilometer flussaufwärts im oberen Dourotal. An den Steilhängen gedeihen auf wärmespeichernden Schieferböden 80 verschiedene Traubensorten, von denen bis zu 40 für die Portweinbereitung zugelassen sind. Man findet zwar auch heutzutage noch das traditionelle Stampfen der geernteten Trauben mit den Füßen, meist sorgt aber moderne Kellertechnik für schonendes Pressen und temperaturkontrollierte Gärung, die nach zwei bis drei Tagen durch Zugabe von Weindestillat gestoppt wird. Der junge Wein lagert den Winter über auf den Weingütern, im Frühjahr wird er flussabwärts nach dem Porto gegenüberliegenden Vila Nova de Gaia gebracht, wo Osborne, wie alle berühmten Portweinhäuser, ihre „Lodges“ haben. Dort reift der Wein vor der Abfüllung mindestens 10 Jahre im Holzfass. Wie die meisten Portweine ist auch dieser Wein eine Cuvée aus Weinen unterschiedlicher Lagen und Jahrgänge, um über Jahre hinweg eine konstante Qualität zu gewährleisten.

Anbieter: Club of Wine
Stand: 18.01.2021
Zum Angebot
Casa De Vila Nova Vinho Verde 2019 - Weisswein,...
Highlight
7,70 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Die Casa de Vila Nova wurde in den späten 1971er Jahren von Luís Lencastre als Vinho-Verde-Betrieb aufgebaut. Schon der Start war geprägt von Modernisierung und Investitionen in eine zukunftsweisende Weinproduktion. Vorerst wurden vor allem Trauben verkauft, nach und nach gelangte man aber zu der Überzeugung, dass die hervorragenden Qualitäten, die die Weinberge lieferten, viel zu schade sind, um Sie an andere Winzer abzugeben. Und so wurde im Jahr 2003 begonnen, die ersten eigenen Weine zu keltern. Wir sind für diese Entscheidung extrem dankbar! Noch heute ist der Betrieb in Familienhand und räumt regelmäßig in großem Stil ab. Der Schlüssel dazu ist nach wie vor der ständige Wille, nicht an den Innovationen in der Weinbereitung und im Anbau vorüberzugehen, sondern diese aktiv in das eigene Schaffen zu integrieren. Regelmäßig wird die Casa de Vila Nova Vinho Verde seitdem zum besten Vinho Verde des Jahres gekürt. Der Casa de Vila Nova Vinho Verde DOC ist ein Ausnahme-Wein, der von Anfang an mit einem sonnigen Strohgelb überzeugt, in dem deutlich die - durch moderne Abfülltechnik gesicherte – Restkohlensäure perlt. Die Nase wird von unfassbar saftigen tropischen Früchten nur so überflutet, Maracuja mit kitzelndem Süße-Säure-Spiel, Birne und eine baumreife Papaya geben sich da die Hand. Am Gaumen besticht der Casa de Vila Nova Vinho Verde mit drei Aspekten: Frische (die unserer Erfahrung auch bis ins nächste Jahr vorhält), fulminante Frucht und eine herrliche Tiefe mit langem Nachhall. Die Dreifaltigkeit der lokalen Rebsorten Loureiro, Avesso und Arinto bringt dieses Wunderwerk zum Strahlen. Loureiro ist einer der Platzhirsche im Vinho Verde und tummelt sich am liebsten an der Küste. Er bringt elegante, feingliedrige Zitrusnoten hervor. Fruchtig, mit feiner Säurestruktur, aber auch sehr prägnant und ausdruckstark, bringt er seine Trümpfe ins Spiel. Die zweite Rebsorte im Bunde ist Arinto, ebenfalls wohlbekannt an der grünen Küste Portugals. Diese zeichnet sich durch ihr duftig-fruchtiges Bukett aus. Etwas divenhaft gibt sie sich; sie sollte in den Bereichen Monção und Melgaço lieber gar nicht erst angebaut werden. Avesso ist vor allem in Baião gefragt - und trumpft mit warmen Mandelnoten und blumiger Fülle auf. Die Macher der Vila-Nova-Weine haben einfach ein Händchen dafür, traditionelle Rebsorten für den internationalen Genießer zugänglich zu machen. Und nicht nur das: Wenn Sie diesen Wein probiert haben, werden Sie jedes kommende Frühjahr wieder sehnsüchtig auf den neuen Jahrgang dieses permanent vergriffenen Goldstückchens warten. Text: BELViNi.DE

Anbieter: Belvini
Stand: 18.01.2021
Zum Angebot