Angebote zu "Vila" (13 Treffer)

Magnum (1,5 L) Gratallops Vi de Vila 2016
Highlight
95,90 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Alvaro Palacios über seinen Priorat-Jahrgang 2016: Nach einem trockenen Winter brachte der Frühling etwas Feuchtigkeit - fast die Hälfte des geringen jährlichen Niederschlags konzentrierte sich auf die Monate von März bis Mai. Der Sommer war wahrscheinlich die längste Trockenperiode in meiner Zeit im Priorat. Kaum 35 Liter Regen fielen von Juni bis September. Dem Trend der letzten Jahre folgend wurden auch in dieser Saison hohe Temperaturen gemessen. Der heißeste Moment war Anfang September, als wir eine intensive Hitzewelle erlebten, die die Temperaturen über mehrere Tage auf bis zu 40ºC hob. Paradoxerweise gelang es uns, in den sengenden Wochen des Sommerendes eine schwere Austrocknung der Früchte zu vermeiden, da die Beeren wegen des fehlenden Regens seit Beginn der Reifung noch klein waren. Die sommerliche Trockenheit und so hohe Temperaturen während des Reifeprozesses blockierten das Pflanzenwachstum für Tage, stoppten die Zuckerumwandlung und drückten den Säuregehalt herunter. Die Erntezeit erreichten wir schließlich mit leichtgewichtigen, gesunden Trauben, mit moderatem Alkohol und hohem Säuregehalt. Das Gerüst und die Frische der Weine lassen ein hohes Jugendpotential erwarten. Leuchtendes Purpur mit dichtem, in Silber geheftetem, durchdringendem Duft nach mediterranen Früchten und einer Fülle von Gewürzen aus fernen Kulturen. Die Weine sind atemberaubend. Als wie sie probierten, wurden unsere Sinne und Seelen mit allen Empfindungen und allen Arten von Emotionen berührt. Das Fruchtfleisch, der opulente Saft, tausend Aromen, die Natur im Inneren, die physische Umgebung und die Reinheit des Inneren fließen in das Glas.

Anbieter: Silkes Weinkeller
Stand: 18.01.2021
Zum Angebot
Gratallops Vi de Vila 2016
Top-Produkt
39,90 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Alvaro Palacios über seinen Priorat-Jahrgang 2016: Nach einem trockenen Winter brachte der Frühling etwas Feuchtigkeit - fast die Hälfte des geringen jährlichen Niederschlags konzentrierte sich auf die Monate von März bis Mai. Der Sommer war wahrscheinlich die längste Trockenperiode in meiner Zeit im Priorat. Kaum 35 Liter Regen fielen von Juni bis September. Dem Trend der letzten Jahre folgend wurden auch in dieser Saison hohe Temperaturen gemessen. Der heißeste Moment war Anfang September, als wir eine intensive Hitzewelle erlebten, die die Temperaturen über mehrere Tage auf bis zu 40ºC hob. Paradoxerweise gelang es uns, in den sengenden Wochen des Sommerendes eine schwere Austrocknung der Früchte zu vermeiden, da die Beeren wegen des fehlenden Regens seit Beginn der Reifung noch klein waren. Die sommerliche Trockenheit und so hohe Temperaturen während des Reifeprozesses blockierten das Pflanzenwachstum für Tage, stoppten die Zuckerumwandlung und drückten den Säuregehalt herunter. Die Erntezeit erreichten wir schließlich mit leichtgewichtigen, gesunden Trauben, mit moderatem Alkohol und hohem Säuregehalt. Das Gerüst und die Frische der Weine lassen ein hohes Jugendpotential erwarten. Leuchtendes Purpur mit dichtem, in Silber geheftetem, durchdringendem Duft nach mediterranen Früchten und einer Fülle von Gewürzen aus fernen Kulturen. Die Weine sind atemberaubend. Als wie sie probierten, wurden unsere Sinne und Seelen mit allen Empfindungen und allen Arten von Emotionen berührt. Das Fruchtfleisch, der opulente Saft, tausend Aromen, die Natur im Inneren, die physische Umgebung und die Reinheit des Inneren fließen in das Glas.

Anbieter: Silkes Weinkeller
Stand: 18.01.2021
Zum Angebot
Magnum (1,5 L) Gratallops Vi de Vila 2017
Topseller
99,90 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Álvaro Palacios über den Jahrgang 2017: Nach dem Abschluss berichten wir über die Ernte 2017, die früheste in unserer Geschichte in den drei Regionen, in denen wir unsere Weine produzieren. Der Jahrgang war geprägt von extremen Wetterbedingungen. Zwischen Juli und Oktober erreichten die Temperaturen seit Beginn der Aufzeichnungen in Europa ein neues Hoch. Bierzo und Priorat erlebten die alarmierendste Trockenheit der Geschichte, obwohl es in Alfaro nicht so schlimm war. Wir litten unter den Folgen des Frosts und besonders der Hagelstürme, die uns daran hinderten, die Lage Moncerbal und einen großen Teil von Las Lamas zu ernten. La Faraona ist es gelungen, die Hagelkörner um wenige Meter zu meiden. Der Frost in Rioja Alta hatte keinen Einfluss auf das mediterrane Klima in Riojas Osten, wo die Winde des Monte Yerga die Eisbildung verhindern. Die Erträge lagen in diesem Jahr leicht über dem Durchschnitt und die Reben profitierten vom gelegentlichen Regen. In Priorat blies der Garbinada, ein feuchter Wind vom Meer, jeden Tag, so dass der kalte Cierzowind neutralisiert wurde. Vom Ende des Frühlings und besonders während des Sommers hielt der Garbinada die Reben bis zur Ernte hydratisiert. Es war noch nie so viel Konzentration in unseren Weinen wie in diesem Jahr. Tannine sind erstaunlich reich an Aromen und Geschmack und zeigen große Tiefe und Struktur. Sie erfüllen uns mit Staunen und bringen uns die Freude einer viel versprechenden Zukunft, die darauf hindeutet, dass die Stärke dieser einheimischen Pflanzen trotz der extremen Klimafaktoren von der Tatsache herrührt, dass sie zuvor ähnliche Situationen erlebt haben. Die ausgezeichnete Qualität dieser Weine ermutigt uns, trotz dieses extremen Wetters positiv in die Zukunft zu blicken.

Anbieter: Silkes Weinkeller
Stand: 18.01.2021
Zum Angebot
Doppelmagnum (3,0 L) Vall Llach Porrera vi de V...
Unser Tipp
249,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Dem Auge bietet der Vall Llach Porrera vi de Vila ein dichtes Purpur mit violetten Reflexen und fast schwarzem Kern. Der Wein duftet intensiv nach dunklen Beerenfrüchten (Brombeeren, Heidelbeeren), dunklem Kernobst (Schwarzkirschen, Pflaumen), feiner Würze (schwarzer Pfeffer), schwarze Oliven, etwas Waldboden, Röstnoten, auch nach einem Hauch Zigarre, Zartbitterschokolade, Vanille und Mokka. Am Gaumen entfaltet er seine ganze Kraft mit vollem Körper, mineralischem Ausdruck und ausgezeichneter Struktur. Die feingefächerten Tannine sind gekonnt eingebunden und finden sich mit der Frucht und der Säure in bester Harmonie. Der Vall Llach Porrera vi de Vila zeigt ein großes Potenzial für viele Jahre. Die Röstaromen im langen Nachhall setzen dem hervorragenden Gesamteindruck noch das Sahnehäubchen auf.

Anbieter: Silkes Weinkeller
Stand: 18.01.2021
Zum Angebot
Magnum (1,5 L) Vall Llach Porrera vi de Vila 20...
Angebot
119,00 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Dem Auge bietet der Vall Llach Porrera vi de Vila ein dichtes Purpur mit violetten Reflexen und fast schwarzem Kern. Der Wein duftet intensiv nach dunklen Beerenfrüchten (Brombeeren, Heidelbeeren), dunklem Kernobst (Schwarzkirschen, Pflaumen), feiner Würze (schwarzer Pfeffer), schwarze Oliven, etwas Waldboden, Röstnoten, auch nach einem Hauch Zigarre, Zartbitterschokolade, Vanille und Mokka. Am Gaumen entfaltet er seine ganze Kraft mit vollem Körper, mineralischem Ausdruck und ausgezeichneter Struktur. Die feingefächerten Tannine sind gekonnt eingebunden und finden sich mit der Frucht und der Säure in bester Harmonie. Der Vall Llach Porrera vi de Vila zeigt ein großes Potenzial für viele Jahre. Die Röstaromen im langen Nachhall setzen dem hervorragenden Gesamteindruck noch das Sahnehäubchen auf.

Anbieter: Silkes Weinkeller
Stand: 18.01.2021
Zum Angebot
(0,375 L) Vall Llach Porrera vi de Vila 2017
Beliebt
29,90 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Im Glas erscheint der Vall Llach Porrera vi de Vila in einem dichten Purpur mit fast schwarzem Kern. Die Cuvée aus Cariñena und Garnacha duftet vielschichtig nach Brombeeren, Blaubeere, Schwarzkirsche und Pflaume. Auch schwarzen Pfeffer, Olive, Schiefer, Röstnoten, Schokolade, Vanille und Kaffee nimmt die Nase wahr. Am Gaumen entfaltet der Wein seine ganze Persönlichkeit mit schöner Vollmundigkeit, Mineralität und einer guten Struktur. Das Tannin aus der Reife im Holz sind gekonnt integriert und findet sich mit Frucht und Säure in bester Harmonie. Der Vall Llach Porrera vi de Vila zeigt ein großes Potenzial für viele Jahre. Die Röstaromen im langen Nachhall setzen dem hervorragenden Gesamteindruck noch das Sahnehäubchen auf.

Anbieter: Silkes Weinkeller
Stand: 18.01.2021
Zum Angebot
Magnum (1,5 L) Vall Llach Porrera vi de Vila 20...
Bestseller
119,00 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Magnum (1,5 L) Vall Llach Porrera vi de Vila 2017 in 1er OHK

Anbieter: Silkes Weinkeller
Stand: 18.01.2021
Zum Angebot
Magnum (1,5 L) Gratallops Vi de Vila 2015
Beliebt
79,90 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Alvaro Palacios über seinen Priorat-Jahrgang 2015: In einem der produktivsten Jahrgänge unserer Geschichte reiften die Trauben sehr gut ohne zu viel Regen mit einem sehr heißen Monat Juli. Das Geschenk eines verschneiten Tags im Februar, der Hagel, der L´Ermita im Juni traf und der Regen im September kurz vor der Ernte strapazierten unsere Nerven zeitweise bis aufs Äußerste. All das definierte das Jahr, aber am Ende war es dann doch ein hell leuchtender und vollauf unversehrter Jahrgang, der saftige, cremige Weine produzierte. Einmal mehr geben wir uns solch Großzügigkeit hin, die uns solch Schönheit beschert, so zart und weich, eingetaucht in attraktives Pink, das wir bisher so nicht gesehen haben. Seidig lange Weine mit intensivem Geschmack nach Steinfrüchten, Mittelmeer-Säften und zarten Blütenwassern. Das ist der Nervenkitzel eines unerwarteten Geschenks, die Faszination der Magie in diesem Land der Weine voller freudiger Energie und grenzenlosen Reize.

Anbieter: Silkes Weinkeller
Stand: 18.01.2021
Zum Angebot
Vall Llach Porrera vi de Vila 2018
Topseller
49,90 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Im Glas erscheint der Vall Llach Porrera vi de Vila in einem dichten Purpur mit fast schwarzem Kern. Die Cuvée aus Cariñena und Garnacha duftet vielschichtig nach Brombeeren, Blaubeere, Schwarzkirsche und Pflaume. Auch schwarzen Pfeffer, Olive, Schiefer, Röstnoten, Schokolade, Vanille und Kaffee nimmt die Nase wahr. Am Gaumen entfaltet der Wein seine ganze Persönlichkeit mit schöner Vollmundigkeit, Mineralität und einer guten Struktur. Das Tannin aus der Reife im Holz sind gekonnt integriert und findet sich mit Frucht und Säure in bester Harmonie. Der Vall Llach Porrera vi de Vila zeigt ein großes Potenzial für viele Jahre. Die Röstaromen im langen Nachhall setzen dem hervorragenden Gesamteindruck noch das Sahnehäubchen auf.

Anbieter: Silkes Weinkeller
Stand: 18.01.2021
Zum Angebot
Doppelmagnum (3,0 L) Vall Llach Porrera vi de V...
Bestseller
249,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Doppelmagnum (3,0 L) Vall Llach Porrera vi de Vila 2017 in 1er OHK

Anbieter: Silkes Weinkeller
Stand: 18.01.2021
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe